Unsere Chronik

1978


Als Teil der Abteilung Frauengymnastik wurde durch Waltraud Luik eine Kinderturngruppe gegründet. In der damaligen Sporthalle, der heutigen Gemeindehalle, turnten die Kinder mit sehr viel Spaß.

1985


Fine Bidlingmaier löste Waltraud Luik im Bereich Kinderturnen ab. Innerhalb der nächsten 3 Jahre wurden 3 weitere Kinderturngruppen ins Leben gerufen.

Unter Mithilfe von Heide Walz gab es nun 4 Kinderturngruppen, altersmäßig unterteilt in Mutter-Kind-Turnen, 1. Kindergartenjahr, 2. Kindergartenjahr und Vorschulkinder. Im Laufe der nächsten Jahre wurden immer wieder Eltern auf ihre Mithilfe angesprochen.

1993


Bettina Feller und Petra Theodoridis stiegen mit ins Turnen ein und betreuten jeweils eine der Gruppen.

1998


Petra Theodoridis übernahm die Leitung des Bereichs Kinderturnen von Fine Bidlingmaier. Die Gruppen wurden auf den Grundschulbereich erweitert und weitere Übungsleiter wurden dazugewonnen.

1999


Ein großes Ereignis stand bevor: Im März konnte die neue Sporthalle bezogen werden. Dem Kinderturnen standen nun, durch die abteilbare Halle, mehr Turnstunden zur Verfügung. Die Anzahl der Gruppen konnte erneut erhöht werden.
Von Eltern-Kind-Turnen über den Kindergarten und Grundschulbereich hinaus konnten auch Kinder, die weiterführende Schulen besuchen, nun zum Kinderturnen kommen.

Viele ehrenamtliche Helfer ermöglichten ein vielseitiges Turnangebot.

2003


Unter der Leitung von Petra Theodoridis konnte das Kinderturnen sein 25-jähriges Bestehen feiern. Bei einem bunten Unterhaltungsprogramm konnten viele Eltern und Großeltern die Turngruppen bei unterschiedlichen Aktionen bestaunen.

2008


Zusätzlich zum Kinderturnen wurde eine Gerätturngruppe für Mädchen gegründet.

2012


Eine neue Herausforderung war eine Tanzgruppe, geleitet von Gabi Gommel.

2013


Die vielen unterschiedlichen Gruppen und die hohe Anzahl an Übungsleitern erforderten ein Umdenken. Die Verantwortlichen entschieden sich für eine Abspaltung von der Abteilung GTT. Eine eigene Abteilung innerhalb des TSV Notzingen – die Abteilung Kinder- und Gerätturnen, kurz KuG, wurde gegründet.

Elke Loser, Heike Widmann und Hella Deuschle wurden als Dreierteam zur Leitung der neuen Abteilung gewählt.

Eine zusätzliche Einsteigergruppe für das Gerätturnen wurde ab September angeboten.

2014


Im Jahr des 125-jährigen Bestehens des TSV Notzingen war auch die Abteilung KuG an verschiedenen Aktionen beteiligt: Ein glanzvoller Auftritt der Kinder bei der Winterfeier in der Gemeindehalle war der Anfang.
Es folgte die Betreuung von 2 Spielstationen bei der Spielstraße während der Jubiläumsfestlichkeiten im Eichert.
Im Sommer durften die Kinder einen tollen Nachmittag mit der mobilen Kinderturn-Welt des Schwäbischen Turnerbundes genießen.

Ab September wurde die Tanzgruppe mangels Teilnehmer aufgelöst.

2015


Wir haben über 300 Mitglieder, davon turnen ca. 150 Kinder aktiv.

Im September wurde eine Basketball Gruppe von Jana Jachmann gegründet.

2016


Bei der Abteilungsversammlung im Februar wurden Elke Loser und Heike Widmann zur Abteilungsleitung gewählt.

Im Bereich Basketball gab es ab September nun auch eine Anfänger und eine Fortgeschrittenen Gruppe.

2018


Die Abteilungsleitung wurde neu gewählt. Diese besteht nun aus Verena Deuschle und Jana Jachmann.

Der Sommerabluss wurde dieses Jahr etwas aufwändiger gestaltet, da das Kinderturnen nun schon seit 40 Jahren besteht – es fand im Eichert ein Wald-Hinderniss-Lauf mit anschließendem Grillen statt.

Ab September wurde von Tanja Schettler, Bianca Molter und Monika Göltl eine Rope Skipping Gruppe angeboten.